Nadel, Faden, Kette und Schuss!

Zeitgenössische Kunst aus Norddeutschland

Die ehemalige Textilwerkstatt der Textilfachschule Neumünster, die heutige Werkhalle, dient dem Museum Tuch + Technik als Depot. Schule und Werkstatt feiern in diesem Jahr die Gründung vor 75 und 70 Jahren. Im Jubiläumsjahr öffnet sich der Veranstaltungsort des Kunstfleckenfestivals für Sie zum Ausstellungsort. Werke der bildenden Kunst, zusammengestellt von Thomas Judisch, setzen auf die Arbeit mit Nadel und Faden, greifen auf fließende Stoffe zurück und bringen festes Material zum Schwingen. In dieser Ausstellung trifft Anmut auf Kraft, Leichtigkeit auf Schwere, Stille auf Lärm. Aus den Kontrasten zwischen Stoffen und Maschinen spricht die wechselvolle Tuchmachergeschichte, die hier der jungen Kunst norddeutscher Künstlerinnen und Künstler gegenübertritt.